Vorstellung: Rupert

GIEFING web | media - Rupert Kugler

Mit Ruperts Einstieg in das Unternehmen hat das Wachstum von GIEFING web | media begonnen. Anfänglich zählte „nur“ die Buchhaltung zur Ruperts Agenda, heute begleiten seine Fähigkeiten das tägliche Geschäft: Webshops, E-Commerce, Datenschutz und Co, um nur einen  Ausschnitt zu nennen.

Sein Wissen hat sich Rupert an der Universität Wien, mit Auslandssemester und Praktika in Amerika angeeignet.

So vielschichtig wie Rupert spricht und denkt sind auch seine Interessen. Er interessiert sich für Religion, spielt die Rolle Jesu bei den Passionspielen in St. Margarethen, praktiziert seit kurzem Yoga und ist aktives Mitglied bei den Gauchos.

Über Situationskomik, Schlaf und letzte Atemzüge spricht Rupert in seinem Wordrap-Interview…
Neugierig geworden? Dann schreib ihm: rupert.kugler@giefing.net

Wordrap-Interview: Rupert Kugler

Wenn ich in der Früh aufwache…

Ich wache in der Früh selten auf (lach). Ich gehe in der Früh schlafen und wache unter Umständen am Vormittag auf. Wenn ich schon in der Früh aufstehen muß, werde ich maximal von verschiedenen Hilfsmitteln aus dem Schlaf gerissen…

Meinen Kaffee trinke ich am liebsten…

Nach dem Aufstehen. Also selten in der Früh (lach) Schwarz und in Stille beim Zeitunglesen.

In den nächsten fünf Jahren möchte ich unbedingt…

einmal ausschlafen… ;-). Ich gründete liebend gerne eine Familie. Aber „unbedingt“ ist gar nichts. Es gibt so viele Faktoren im Leben, auf die man keinen Einfluß hat. Nichts, was gut werden und es auch bleiben soll, kann erzwungen werden.

Ich kann nicht leben ohne…

Liebe? Klingt kitschig, aber alles andere ist wohl entbehrlich oder ersetzbar.  Ja, von Sauerstoff und so Zeugs abgesehen. Aber das ist ja eh klar.

Vor zehn Jahren dachte ich…

Ich weiß nicht mal mehr, was ich vor zehn Tagen dachte (lach). Hm, 04. Dezember 2009 – nein, ich hab echt keine Ahnung…

Heute weiß ich…

Vieles, was ich vor zehn Jahren nicht wußte. Und doch weiß ich nicht, obs besser gewesen wäre, das damals schon zu wissen.

Das bringt mich zum Lachen…

Situationskomik, Freudsche Versprecher, Sätze, die eigentlich die Wörter beinhalten, die man haben möchte, aber dadurch zu einer anderen Bedeutung führen, Treppenwitze der Geschichte – klingt vielleicht verschroben, aber ich finds geil 😉
Und mein Neffe 🙂 Überhaupt liebevolle Begegnungen, die zaubern mir auch ein Lachen ins Gesicht.

Ich würde niemals…

Da gibts vieles, was leicht wäre zu sagen. Aber würde ich das tatsächlich nicht, wenns hart auf hart kommt? Töten etwa – aber wenns um mein Leben oder das meiner Lieben geht? Mein Wohl über jenes anderer stellen? Es gab leider solche Momente, glaub ich.
Ich weiß nicht, ob es irgendetwas gibt, von dem ich behaupten könnte, ich würde es niemals tun. Wie gesagt: So viel, auf das man keinen Einfluß hat. Und das man deshalb nicht vorhersehen kann. Aufgeben vielleicht – jeder ist einmal leer und hat seine Kraft aufgebraucht. Aber irgendwie gehts trotzdem weiter. Irgendwo kommt trotzdem noch ein letzter Atemzug her. Wenn aufgeben, dann bewußt. Weils gut ist.

Immer wieder…

Österreich! Oder gehts hier gar nicht um Gesänge fürs Nationalteam? 😉
Immer wieder – da paßt vielleicht am besten: Jeder Tag ist ein neuer Anfang. Immer wieder aufstehen.

Am besten gefällt mir…

Sag ich nicht *rotwerd*.
Nein, nix Bestes hab ich tatsächlich nicht. Keine Lieblingsfarbe, kein Lieblingslied – es gibt so viel Schönes, warum nicht an allem davon freuen? Es wird nicht besser davon, wenn man eines gegen das andere ausspielt. Wieso sollte denn eines schlechter sein als das andere? Es ist eben anders super 🙂
By | 2019-12-15T18:17:59+01:00 Dezember 15th, 2019|Allgemein|

About the Author:

Andrea Pirecki ist Absolventin der Fachhochschule Burgenland im Bereich Information, Medien und Kommunikation. Der Firmenauftritt, interne administrative Tätigkeiten, die Content-Produktion und der Social Media-Sektor fallen in ihre Zuständigkeitsbereiche.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?